Wir machen die verschiedenen
Tätigkeitsbereiche unserer
Schwestereinrichtungen zur
Basis unseres Handelns.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

so schön – Ausstellung im LDZ

Schön für besondere Menschen

Dieser Beitrag wurde am 16.10.2020 verfasst

Mit einer gemeinsamen Begehung wurde am 9. Oktober – coronabedingt mit einiger Verzögerung und ohne die geplante Vernissage – die Ausstellung „so schön“ im Landesdienstleistungszentrum eröffnet.
Landesrätin Birgit Gerstorfer und die Leiterin der Abteilung Soziales Cornelia Altreiter-Windsteiger unternahmen gemeinsam mit drei der zwanzig Künstlerinnen und Künstler, deren Bilder in der Ausstellung präsentiert werden, Thomas Weixlbaumer, GF von Schön und der agogischen Leiterin Tatjana Wojakow einen Rundgang durch die Ausstellung.
Im Bereich der Sozialabteilung des Landes im LDZ werden in der Ausstellung insgesamt 138 Bilder von 20 Künstlerinnen und Künstlern mit Beeinträchtigungen aus dem Atelier Schön präsentiert. Es ist eine Retrospektive auf das eindrucksvolle Schaffen im Rahmen des Unterrichts im Landesmusikschulfach Klang & Farbe in den letzten 20 Jahren. Die Gelegenheit, ihre Bilder persönlich zu präsentieren nahmen die Schön-Künstler*innen gerne wahr. Das große Interesse der Landesrätin freute die Protagonist*innen sehr.
Die wunderbaren Bilder, die nun bis September 2021 im LDZ zu sehen sind, zeigen eine unglaubliche Schaffenskraft und Kreativität – Kunst im Kontext mit Beeinträchtigung, die uns als Betrachter nachhaltig beeindruckt.

Teilen:

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine-Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Pflichtfeld

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies